Berufsunfähigkeitsversicherung? Nur jeder Dritte schützt sich

Laut einer Studie zur Berufsunfähigkeitsversicherung, welche die Nürnberger Versicherung zusammen mit dem F.A.Z. Institut durchführte, ist nur jeder Dritte gegen Berufsunfähigkeit versichert. Die Gefahr, seinen Beruf wegen Unfall oder Krankheit nicht mehr ausüben zu können und somit über kein Arbeitseinkommen mehr zu verfügen ist nicht zu unterschätzen. Rund 40 % der Erwerbstätigen (um die 20 Jahre) sind im Laufe Ihres Berufslebens mit dieser Situation konfrontiert.

Selbstständige bilden das Schlußlicht:

Während jeweils über 40 % der Hochschulabsolventen und Angestellten sich absichert, liegt die Quote bei den Selbstständigen nur bei 10%. Dabei ist die Berufsunfähigkeitsversicherung nach der privaten Haftpflichtversicherung und der Krankenversicherung unsere wichtigste Absicherung.

Wie finde ich die für mich passende BU?

Bei seriösen Beratern können Sie bestimmte gesundheitliche Risiken vorher auf „Machbarkeit“ überprüfen lassen bzw. sich Alternativen aufzeigen lassen, falls eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht machbar sein sollte. Eine bequeme Onlineberatung ist jederzeit machbar. Wenn Sie sich vorab selbst informieren möchten, nutzen Sie unseren „Online-Tarifvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung„.

Berufsunfähigkeitsversicherungen sind die wichtigste Versicherung nach Privathaftpflicht und Krankenversicherung

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Sichern Sie sich ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.